Projektkoordinator

 

MAT Logo

MA&T Sell [&] Partner GmbH
Dr. Paul Fuchs-Frohnhofen, Timur Saltan, M.Sc.
Karl-Carstens-Straße 1
52146 Würselen (Germany)
+49 (0)2405 4552 0
fuchs@mat-gmbh.de
www.mat-gmbh.de
 
Forschungspartner
IFU-Logo
Institut für Unternehmenskybernetik (IfU) e.V.
Sarah Güsken, Jan Bitter
Dennewartstraße 27
52068 Aachen (Germany)
+49 (0)241 927822 42
jan.bitter@ifu.rwth-aachen.de
www.ifu.rwth-aachen.de
 
Praxispartner Technik

 

htv logo

HTV Halbleiter-Test & Vertriebs-GmbH
Thomas Kuhn
Robert-Bosch-Straße 28
64625 Bensheim (Germany)
+49 (0)6251 84800 0
info@htv-gmbh.de
www.HTV-GmbH.de
 
NEXUS Deutschland GmbH
Andreas Berchtold, Dennis Vogel
Irmastraße 1
78166 Donaueschingen (Germany)
+49 (0)771 22960-0
info@nexus-ag.de
www.nexus-ag.de
 
Praxispartner Ambulante Pflege
 

st gereon logo

St. Gereon Seniorendienste gGmbH
Gerd Palm, Thomas Franzen
Klosterberg 5
41836 Hückelhoven (Germany)
+49 (0)2462 981 0
gerd.palm@st-gereon.info
www.st-gereon.info
 
Logo Franziskusheim
Franziskusheim gGmbH
Hanno Frenken, Kristina Tomak
Zum Kniepbusch 5
52511 Geilenkirchen (Germany)
+49 (0)2451 6209 9909
tomak@franziskusheim-gk.de
www.franziskusheim-geilenkirchen.de

 

Publikationen

Zum Ende des Jahres 2020 haben wir unseren 2. Rundbrief fertiggestellt. Nachdem der 1. Rundbrief einen Überblick über das Projekt und die Projektteilnehmer gab, widmet sich der 2. Rundbrief dem Thema Agilität im DigiKomp-Ambulant Projekt.

Agilität_Pflege_Technikentwicklung_DigiKomp-Ambulant Rundbrief Nr. 2 Dezember 2020

Anfang Dezember 2020 ist unter Beteiligung des Digikomp-Ambulant-Projektes eines neue Broschüre erschienen, die hier zum Download bereitsteht:

Anwendungschancen innovativer Technologien für Pflegeeinrichtungen

Hier finden Sie den aktuellen Projektrundbrief sowie den Projektflyer aus dem DigiKomp-Ambulant Projekt:

DigiKomp-Ambulant Rundbrief Nr. 1 April 2020

Projektflyer DigiKomp-Ambulant

Des Weiteren finden Sie hier den Entwurf eines ergänzenden Artikels zum Thema "digitale Technologien in der Altenpflege".

Chancen und Risiken des Einsatzes digitaler Technologien in der Altenpfleg

If you like to read something about our project in english, here you are:

Findings from the Projects "Pflege-Praevention 4.0" and "DigiKomp-Ambulant"

Weitere Veröffentlichungen zum Thema Pflege und Pflegeprävention finden Sie im vorgegangenen Projekt Pflegeprävention 4.0

Link zur Webseite

Unsere Veröffentlichung mit dem Titel "Partizipative Technikentwicklung in der Pflege - Chancen für eine gelingende Digitalisierung" für den AAL Kongress 2020 können Sie hier erwerben. Kommen Sie bei Fragen zum Inhalt gerne auf uns zu.