Projektkoordinator

 

MAT Logo

MA&T Sell [&] Partner GmbH
Dr. Paul Fuchs-Frohnhofen, Nora Esser, M.Sc.
Karl-Carstens-Straße 1
52146 Würselen   (Germany)
+49 (0)2405 4552 0
fuchs@mat-gmbh.de
www.mat-gmbh.de
 
Forschungspartner
IFU-Logo
Institut für Unternehmenskybernetik (IfU) e.V.
Nadine Voßen
Dennewartstraße 27
52068 Aachen  (Germany)
+49 (0)241 927822 41
nadine.vossen@ifu.rwth-aachen.de
www.ifu.rwth-aachen.de
 
Praxispartner Technik

 

htv logo

HTV Halbleiter-Test & Vertriebs-GmbH
Thomas Kuhn
Robert-Bosch-Straße 28
64625 Bensheim (Germany)
+49 (0)6251 84800 0
info@htv-gmbh.de
www.HTV-GmbH.de
 
vega logo
Vega Software GmbH
Michael Schösser, Stefan Born
Hanauer Landstraße 293
60314 Frankfurt   (Germany)
+49 (0)69 583004 200
michael.schösser@nexus-ag.de
www.nexus-ag.de
 
Praxispartner Ambulante Pflege
 

st gereon logo

St. Gereon Seniorendienste gGmbH
Bernd Bogert
Klosterberg 5
41836 Hückelhoven   (Germany)
+49 (0)2462 981 0
bernd.bogert@st-gereon.info
www.st-gereon.info
 
Logo Franziskusheim
Franziskusheim gGmbH
Hanno Frenken, Kristina Tomak
Zum Kniepbusch 5
52511 Geilenkirchen   (Germany)
+49 (0)2451 6209 9909
tomak@franziskusheim-gk.de
www.franziskusheim-geilenkirchen.de

 

MA&T Sell und Partner GmbH

Die MA&T Sell und Partner GmbH ist eine private, arbeitswissenschaftlich ausgerichtete, interdisziplinäre Forschungs-, Beratungs- und Qualifizierungseinrichtung bei Aachen mit ausgewiesenen wissenschaftlichen und praktischen Erfahrungen in der Analyse und Gestaltung von Arbeit und Technik in der Pflege.

Das Teilvorhaben der MA&T GmbH (Erforschung von Bedingungen der Technikunterstützung für Interaktionsarbeit) zielt in erster Linie auf wissenschaftliche Erkenntnisse über die konzeptionelle Entwicklung und empirische Erprobung und Begründung von Vorgehensweisen zur Nutzerbeteiligung bei Technikentwicklung und -einführung in der Pflege.

Dabei wird angestrebt, sowohl die Pflegenden im Sinne "guter Arbeit" zu unterstützen als auch die Lebensqualität von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen zu verbessern.

Die Erkenntnisse werden in Form einer wissenschaftlichen Veröffentlichung aufbereitet und als Handlungsanregung für ein partizipatives Vorgehen bei der Entwicklung von neuen Pflegetechnologien der Branche zugänglich gemacht.

Außerdem sollen neue Erkenntnisse über Qualifizierungsbedarfe bei der Entwicklung und Einführung pflegeunterstützender Technik im ambulanten Dienst gewonnen werden, die in Form von Qualifizierungsmodulen für Pflegekräfte umgesetzt werden und es soll an neuen Geschäftsmodellen für Anwender und Entwickler mitgewirkt werden, die konkret mit den beteiligten Praxisunternehmen entwickelt und in allgemeiner Form für die pflegebezogene Fachpresse (CareKonkret etc.) aufbereitet werden.

Link zur Homepage MA&T

Institut für Unternehmenskybernetik IfU e.V.

Das Institut für Unternehmenskybernetik e.V. (IfU) (Teilvorhaben: Geschäftsmodelloptimierung und Erfassung der User Experience) legt im Rahmen seines Teilvorhabens einen Schwerpunkt auf die wissenschaftliche Erfassung der Akzeptanz und User Experience im Rahmen des Einsatzes neuer Technologien im Pflegedienstleistungssektor, um

- einerseits akzeptanzsteigernde Faktoren der Pflegetechnologien zu identifizieren und

- andererseits eine nutzergerechte Weiterentwicklung ausgewählter Pflegetechnologien voranzutreiben.

Die Ergebnisse dieser Arbeiten werden in zwei zentralen wissenschaftlichen Veröffentlichungen (de und en, peer reviewed) aufbereitet und in einem Leitfaden „Zur Konkretisierung der Umsetzung der Grundsätze der DIN EN ISO 9241-210 in Bezug auf pflegeunterstützende Technologien“ der Branche zugänglich gemacht.

Außerdem beteiligt sich das IFU an der Entwicklung geeigneter Geschäftsmodelle für den Einsatz der ausgewählten pflegetechnischen Innovationen in der Pflegebranche.

Link zur Homepage des Instituts für Unternehmenskybernetik